Dies & das

Alles andere als ein Maskenball

alles andere als ein Maskenball

Alles andere als ein Maskenball. Vorige Tage schrieb ich über WhatsApp mit meiner Schwester, die in einer Siebdruckerei arbeitet. Sie war mit ihrem Chef im Stoffgroßhandel, um Stoffe für Atemschutzmasken zu erwerben. Diese werden von ihr genäht und dann individuell bedruckt. Hach klasse, ich wollte sowieso welche haben. So kann ich mich jetzt auf Motivsuche begeben.

Ihr Chef ist noch dabei, eigens dafür eine Website zu bauen. An diesem Wochenende wird sie wahrscheinlich fertig sein. So kann ich jetzt leider noch nicht mit einem Link aufwarten, falls du Interesse an einer individuell bedruckten Maske hast. Ein Motiv habe ich übrigens schon 🙂

Mittlerweile habe ich mir schon mal zwei Masken woanders bestellt, man kann ja schließlich mehrere gebrauchen. So muss Abwechslung sein – ich ziehe ja auch nicht jeden Tag dasselbe an 😉

Außerdem muss eine Maske nach dem Tragen gereinigt werden. Der Virologe Christian Drosten teilte dazu mit, dass das Bügeln der Maske dafür ausreichen würde. Ok, sofern diese aus Baumwolle besteht! Es gibt nämlich auch Masken aus Leder von Designern wie Gucci. Der Preis ist natürlich dementsprechend… sage und schreibe 289,35 €. Heilige Scheiße! 😱 Mit einer solchen Maske käme man einem Maskenball schon näher…

Alles andere als ein Maskenball

Schon komisch, dass jetzt die Wissenschaftler einlenken und quasi das Tragen einer Maske empfehlen, wo es doch vorher von deren Seite hieß, dass das nichts bringen würde. So geht auch Christian Drosten mit Maske einkaufen.

Bis einschließlich den 19. April 2020 gilt das Kontaktverbot. Ich hoffe zwar, dass ab diesem Zeitpunkt Lockerungen genehmigt werden, glaube aber nicht wirklich daran. Wahrscheinlich wird das eher Anfang Mai der Fall sein. So habe ich mir ein paar T-Shirts und Hosen für wärmere Zeiten online bestellt. Jetzt müssen diese nur noch pünktlich bei mir aufschlagen. Beim letzten Mal musste DHL die Tour abbrechen, und meine Bestellung kam ein paar Tage später. Was aber nicht weiter schlimm war.

Ich bin schon gespannt, wie es sich so anfühlen wird, eine Atemschutzmaske zu tragen. Mit Sicherheit anders als auf einem Maskenball.

Nachtrag: Ich habe jetzt meine vier Masken und auch den Link zur Druckerei -> Textilhandel

Mach’s gut und bis bald! Bleib gesund 💛

Titelbild von depositphotos
Smiley mit Maske by visuals on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachte meine Datenschutzerklärung.