Fotografie

Schräg drauf

schräg fotografierte menschen

Ganz schön schräg drauf war ich, als ich diese Fotos machte. Ich habe nämlich einfach die Kamera in Hüfthöhe gehalten und drauf los fotografiert. Ein Vorteil dabei ist, dass man auf diese Weise keine kompletten Personen ablichtet und sie somit nicht erkennbar sind.

schräg fotografierte menschen

schräg fotografiertes auto

Autokennzeichen wie in diesem Fall auch nicht. Es kommen noch mehr Fotos – hältst du weiter durch?

schräg fotografierte beine mit lackschuhen

Lackschuhe. Die fand ich als Kind auch ganz toll. Ups, da fällt mir ein… auch als Erwachsene besaß ich mal ein oder zwei Paar Lackschuhe – schräg.

schräg fotografierte fenster

Als würde sie zum Gruße winken. Oder zum Abschied? Jetzt kommt nämlich das letzte Foto. Zwar habe ich noch ein paar mehr, aber das würde jetzt zuviel werden.

schräg fotografierte menschen

Zum Schluss sei noch gesagt, dass ich des öfteren schräg drauf bin. So stelle ich die Kamera zum Fotografieren manchmal einfach auf den Boden. Und wähle eine offene Blende, so dass das meiste im Bild unscharf ist, was ich sehr mag.

Tschüss, bis zum nächsten Mal!

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachte meine Datenschutzerklärung.