Dies & dasGrafik

Auf dem Radar

Auf dem Radar

Auf dem Radar haben seit einigen Wochen Virologen und Wissenschaftler das neuartige und leider sehr ansteckende Virus SARS-CoV-2 – das Coronavirus. Etliche Forscherteams auf der ganzen Welt arbeiten seit längerem unter Hochdruck daran, einen Impfstoff gegen das Virus zu entwickeln.

Auch wenn sie sehr bald etwas Wirksames entwickeln sollten, würden die Tests noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Solange wird es für uns wohl noch heißen, zuhause zu bleiben. So gehe ich nämlich nicht davon aus, dass wir ab dem 20./21. April von jetzt auf gleich in unseren gewohnten Alltag zurückkehren können.

Beim Wechsel von 2019 zu 2020 dachte ich an alles, nur nicht an sowas. Auch nicht daran, dass das Krefelder Affenhaus abbrennen würde. Das war ja eigentlich schon Katastrophe genug. Und dann kommt da so ein Virus daher und sorgt für nie da gewesene Zustände – auf der ganzen Welt!

auf dem Radar – Viren

Auf dem Radar sind natürlich auch wir ganz persönlich wegen des Kontaktverbots. So wurden gestern meine Tochter und ihr Freund – sie leben zusammen – auf dem Rückweg ihres Ausflugs von der Polizei angehalten. Diese leuchteten ihr Auto aus, um sicher zu gehen, dass sich wirklich nur zwei Personen darin befinden. Dann durften sie weiterfahren.

Ja, die derzeitigen Einschränkungen sind einschneidend, aber anders werden wir nicht Herr der Lage. Obwohl ich zugeben muss, dass ich auch schon den ein oder anderen Moment hatte, in dem ich ein wenig verzweifelt war.

Ständig auf dem Radar

Die Kurve flach halten. So bin ich aber nun gespannt auf die Berichte der nächsten Woche, ob sich die Kurve durch diese Maßnahme tatsächlich abgeflacht hat. Müsste ja mittlerweile eigentlich so sein.

Wie gut, dass wir uns rund um die Uhr durch die verschiedensten Medien informieren können. Momentan tue ich das sehr ausgiebig, da ich nicht arbeiten muss. Habe ich vorher nie die Öffentlich-Rechtlichen geschaut, praktiziere ich dies nun umso mehr, da sie für mich die seriösesten sind.

Allerdings habe ich dann auch irgendwann genug von all den Informationen; deshalb muss dann wieder ein wenig Normalität her. Sprich, ich gucke meine Serien.

Kommst du gut mit der ganzen Situation klar? Ich hoffe, ja!

Kopf hoch und bleib gesund 💚

Schreibe einen Kommentar

Deine Emailadresse wird nicht veröffentlicht. Bitte beachte meine Datenschutzerklärung.